A Travellerspoint blog

Prospero Año Nuevo 2007

So ist Silvester in Quito ...

PC310833.JPG

Die Maenner verkleiden sich als Frauen, genauer gesagt als Witwen (viudas), der eine sexy der andere eher grusely, und mit dem "año viejo" - dem alten Jahr, symbolisiert durch eine Puppe -unter dem Arm gehen sie auf die Strassen, halten Autos und Leute auf und bitten um Geld. Um Mitternacht werden diese Puppen dann auf offener Strasse verbrannt. Das soll symbolisieren, dass die schlechten Dinge, Gedanken ... vernichtet werden und das neue Jahr kommen kann.

Posted by Sylvi 13:30

Email this entryFacebookStumbleUpon

Table of contents